Dortmund 2017     BIG GALLERY    BBK Gemeinschaftsausstellung "ROT"

                                                     "Es tritt heraus"   rechtes Bild

Ausstellungen

 

 

Anke Knoke-Kahner

 

Ich wurde in Lippetal-Lippborg geboren,
lebe und arbeite in Senden bei Münster.                                            

 

Seit über 30 Jahren bin ich hauptberuflich als bildende Künstlerin tätig.

 

Mitglied im Bundesverband bildender Künstlerinnen und Künstler BBK.

 

Preisträgerin NRW Landespreis „Kultur prägt 2011“.

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen:

 

Galerie Kunst und Handwerk, Aachen
Galerie Klostermühle, Hude
Goldschmiedehaus Hanau, Ausstellung zum Preis des deutschen Kunsthandwerks
Kunsthalle Bielefeld, Manufactum, Ausstellung zum Staatspreis für das Kunsthandwerk
Galerie Fachwerkhof, Witten
Galerie "S" der Stadtsparkasse, Münster
BBK-Ausstellung "Exponata 86", Münster
BBK-Ausstellung "Exponata 91", Münster
BBK-Ausstellung "Koordinaten", Münster
Rathaus zu Senden
BBK-Ausstellung "Aufkreuzen in Telgte", Telgte
Kulturforum Kapelle, Waltrop
BBK-Ausstellung "Quergesponnen", Essen
"Zwischen Caritas und Eros-die Liebe", Erphokirche Münster
BBK-Ausstellung "Hand angelegt", Lünen

BBK-Ausstellung "ROT"

Eigene Kunstprojekte:
„wasserKUNSTwerke“, Gelsenwasser Förderprojekt beim Sozialwerk St.Georg

 

„Viele Schafe- eine Herde“, das kommunale Kunstprojekt in Senden/Landespreis     gefördert von Aktion Mensch, evangelischer Jugendplan und Sponsoren aus der Wirtschaft

 

„Bank-Metropole“, das kommunale Kunstprojekt in Lüdinghausen, gefördert von der Sparkasse Westmünsterland und Sponsoren aus der Wirtschaft

 

„Platz für Traumtänzer“, Ortskerngestaltung in Senden unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen des Ortes. Finanziert durch einen Teilbetrag des NRW Landespreises Kommunale Gesamtkonzepte für kulturelle Bildung und Sponsoren aus der Wirtschaft

 

Fassadengestaltung ? ! Grundschule Selm, unter Beteiligung der Schüler/innen ,           gefördert von der Volksbank und Sponsoren aus der Wirtschaft

 

„Kinder machen Senden bunt“ ,Kinder gestalten verschiedene Kunstobjekte aus Beton und Glasmosaik für den Außenbereich von Kinder-und Jugendeinrichtungen im Rahmen von „Bündnisse für Bildung/ Kultur macht stark“
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, begleitet durch den
Bundesverband bildender Künstlerinnen und Künstler BBK/Berlin.

 

„Marienschules Zaubergarten“, Grundschüler gestalten den Außenbereich ihrer Schule
Gefördert von der Sparkasse Westmünsterland und Sponsoren aus Handwerk und Industrie

 

„Wir holen Hirsch und Hase in die Kita“, Gelsenwasser Förderprojekt „Von klein an“ in der Kita St.Urban

 

"Ohne Toleranz und Gemeinsamkeit ist ALLES NICHTS!" Kunstwerke aus Beton und Glassteinen           Gefördert durch die WOHN+STADTBAU MÜNSTER/Jugendstiftung                                                            an der Richard-von-Weizsäcker-Schule in Münster, Förderschule/Jugendhilfe                               

 

„Froschkönig im Zaubergarten“, Gelsenwasser Förderprojekt,    Marienschule, Senden

 

" Wunschkugeln"  Burgschule Davensberg / Gelsenwasser Förderprojekt

 

Vielfache Beteiligung am NRW Landesprogramm Kultur und Schule                                        

Durchgeführt an Grundschulen, Förderschulen, einer Realschule, Hauptschulen und einer Privatschule

NRW Kulturrucksack                                                                                           Planung und Durchführung von Kunstprojekten in verschiedenen Kommunen

 

1. Vorsitzende der Jugendkunstschule-Senden e.V.

Hier finden Sie mich

Anke Knoke-Kahner
Ascheberger Str. 60
48308 Senden

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

02598 - 918767

oder schreiben Sie mir eine Mail: 

ankeknoke-kahner@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.pegasus-art.de