Mosaikarbeiten im öffentlichen Raum

Murmelbahn auf dem Schulhof der Kardinal-von-Galen-Grundschule in Werne-Stockum

Wunschkugeln vor der Turnhalle in Davensberg erinnern an die Burgschule

                          Froschkönig auf dem Gelände der Mariengrundschule in Senden

   Mosaikschafe als Sitzgelegenheit und Reittiere vor dem KUBUZ Kinderzentrum in Senden

Fünfzehn Schafe werden an der Nordseeküste in Friedrichskoog aufgestellt.                        Sie dienen als Sitzgelegenheit und als Reittiere für Kinder. Außerdem sind sie als Hindernisse gedacht, die die Durchfahrt für Autos in ein Feriengebiet verhindern.               

Einfahrt des Betriebsgeländes der Firma Beton Mönninghoff in Senden mit Schafen in den Firmenfarben.Dort werden die Betonschafe  nach dem von mir gearbeiteten Modell gefertigt.

               Mosaikstelen auf dem Gelände der Richard-von- Weizsäcker-Schule in Münster

                             Mosaik-Logo an der Fassade der Ludgerigrundschule in Selm,                               hergestellt unter Mitwirkung der Schülerinnen und Schüler.

                                   Hier sehen Sie die Glassteine in ihrer tatsächlichen Größe.

                      "Platz für Traumtänzer" im Ortskern von Senden auf der Herrenstraße.                                    Dieser Platz wurde unter Mitwirkung von Schülern der Edith-Stein-Hauptschule in Senden, Kindern aus der Förderschule Burgschule Davensberg und Besuchern der beiden Jugendzentren des Ökumenischen Jugendtreffs geschaffen.

Dauerhaft "blühendes Beet" vor der Marienschule in Senden, gestaltet von den Grundschülern.

       Mosaik-Logo vor dem Jugendzentrum VIVO, gefertigt von Besuchern des Jugendzentrums.

              Fuß-Erlebnis-Pfad vor der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Laurentius,               gestaltet von den Kita-Kindern.

Sechs Meter lange Mosaik-Schlange zum Sitzen und Spielen, gemauert von den Kindern des                Kinderzentrums KUBUZ in Senden.

"Marienschules Zaubergarten" in Senden, gestaltet von Schülern der Grundschule.

                                       Mosaikstele im Eingangsbereich der                                                    katholischen Tageseinrichtung für Kinder St.Laurentius an der Schulstraße in Senden.

Hier finden Sie mich

Anke Knoke-Kahner
Ascheberger Str. 60
48308 Senden

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

02598 - 918767

oder schreiben Sie mir eine Mail: 

ankeknoke-kahner@web.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.pegasus-art.de